fortbildung logo transp white

landesmusikschulwerk2016 weiss logo

Gabriele Würf


Gabriele Würf wurde an der Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz in München zur Tänzerin und Tanzpädagogin ausgebildet. Sie tanzte in modernen Produktionen, ua. der Iwanson Company und der Bayerischen Staatsoper München incl. Gastspielreise an der Mailänder Scala. Seit Mitte der 90er Jahre leitet sie die Iwanson Kinderabteilung. Im Laufe der Jahrzehnte ist aus den Anfängen der Kindergruppen ein umfassendes pädagogisches Konzept für zeitgenössischen Tanzunterricht mit Kindern entstanden. Gabriele Würf entwickelt in diesem Rahmen zweimal jährlich neue Programme für den zeitgenössischen Tanzunterricht mit Kindern zwischen vier und vierzehn Jahren. Weit über 100 Schulen im deutschsprachigen Raum haben diese Unterrichtsmethode übernommen und kommen regelmäßig zu diesen Fortbildungen. Im Jahr 2009 wurde ihr der Isadora-Preis der Iwanson-Sixt-Stiftung für ihre Verdienste um den zeitgenössischen Tanz verliehen. Neben der pädagogischen Arbeit ist Gabriele Würf als Choreografin sehr erfolgreich im Bereich professioneller Showproduktionen. Ihre Inszenierungen z. B. für BMW waren in ganz Europa, aber auch in China und Korea zu sehen.